Die Bikerbell

 

Die Bikerbell

 

Wie wir zur Bikerbell kamen

Die Glocke im Einsatz

Sehenswerte Links

    Kontakt 

Impressum 

Laut alten Überlieferungen gibt es die Bikerbell schon seit den Zeiten des ersten Weltkrieges. Die Kradfahrer hatten damals von der beschützenden Wirkung gehört und hängten sich kleine
Glöckchen an Ihre Motorräder um alles Böse von Ihnen fernzuhalten. Die so genannten Road-Gremlins, die für lockere Schrauben, elektrische Defekte und Schäden an Motor und Getriebe verantwortlich gemacht wurden, werden durch das Leuten der Glocken von den Bikes ferngehalten.
Das war in den gefährlichen Zeiten damals wichtiger als alles andere, aber auch heute, wo in jedem Motorrad noch viel mehr Technik und Kraft steckt, ist es wichtig den Fehlerteufel fern zu halten.
Die ganze Geschichte

Hier geht's zur Bestellung

     

 

Follow bikerbell_com on Twitter

 

 

  Onlineshop eintragen